Die Gewerbegemeinschaft

Zur Zeit umfasst unsere Gemeinschaft 66 aktive Mitglieder ...
View More »

Der Havelbogen…

Der Havelbogen…

…mehr als eine landschaftlich schöne Region

Im Sommer 2004 haben sich in Kladow und im benachbarten Groß Glienicke engagierte Unternehmer zusammengetan. Ziel war es, die Kraft einzelner, kleinerer Betriebe der jeweiligen Orte zu bündeln und Synergie-Effekte zum Vorteil Aller zu nutzen.

Ergebnis vieler Treffen und Vorbereitungen war die Gründung der „Gewerbegemeinschaft Havelbogen e.V.“, zuständig für die Berliner Seite mit den Ortteilen Gatow und Kladow und fast zeitgleich die Gründung der Partnergemeinschaft „Gewerbegemeinschaft Groß Glienicke“ für die „Brandenburgische Seite“ mit den Ortteilen Groß Glienicke und Sakrow.

Die beiden Gewerbegemeinschaften fanden rasch Zulauf und die Mitgliederzahlen stiegen schnell an.

Ziel der Gemeinschaft ist es, die lokale Wirtschaft zu fördern, die hiesigen Unternehmen und Gaststätten näher in das Visier der Kunden zu rücken und mehr von der vorhandenen Kaufkraft in der Region zu binden.

Wichtig ist es, dass sich aktive Menschen finden um Netzwerke zu knüpfen und gemeinsam etwas zu “unternehmen”.  Aus diesem gemeinsamen Tun können alle Seiten nur profitieren.

Im „Havelbogen“ vertreten ist nun die gesamte Region mit den Orten Gatow, Groß Glienicke, Kladow und Sacrow. Die zwischen den Orten verlaufende Stadtgrenze Berlin / Potsdam sogar als Landesgrenze Berlin / Brandenburg soll hierbei bewusst ihre trennende Wirkung verlieren.

Noch immer gibt es Skeptiker, die lieber das Trennende betonen, um sich abzugrenzen. Aber ermutigend ist es, dass immer mehr Menschen die Gemeinsamkeiten in den Vordergrund rücken, denn sie haben erkannt, dass nur in der Gemeinsamkeit die Zukunft der Region liegt.

Vielleicht wird es in naher Zukunft gelingen, einen Markennamen „Havelbogen“ zu etablieren, der es für Kunden in der Region erkennbar macht, bei der Wahl ihrer Geschäfte sicher sein zu können, die Region Havelbogen zu stärken.

Aus diesem gemeinsamen Tun können alle Seiten nur profitieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.